Naturheilpraxis H. Horst Haase
Naturheilpraxis H. Horst Haase

Cellsymbiosistherapie nach Dr. Kremer

 

Die in diesem Artikel gemachten Aussagen werden von der allgemein anerkannten und herrschenden schulmedizinischen Lehrmeinung (Wissenschaft) nicht anerkannt.
 

Mikro-Makronährstoffe

In meiner Praxis setze ich ernährungsbegleitend die Mikro- und Makronährstoffe von TISSO ein. Das TISSO-Nährstoffkonzept ist eine wichtige Behandlungskomponente der Cellsymbiosistherapie® nach Dr. med. Heinrich Kremer. Darüber hinaus sind die hochwertigen Nahrungsergänzungen generell für eine optimierte Nährstoffversorgung  in der regenerativen Mitochondrienmedizin von Bedeutung. Der Einsatz der Nährstoffprodukte erfolgt individuell und labordokumentiert zur Kontrolle und Transparenz der Behandlungserfolge.Neben den naturgesetzkonformen Aspekten bei deren Herstellung, erfolgen zudem Qualitätssicherungskontrollen auf Freiheit von Schwermetallen, Leichtmetallen, Landwirtschaftsgiften, Radioaktivität sowie Medikamentenrückständen. Alle Produkte von TISSO sind hypoallergen. Detaillierte Informationen zu den Nährstoffprodukten der TISSO Naturprodukte GmbH sowie eine Online-Bestellmöglichkeit finden Sie hier:

 

https://shop.tisso.de/?ref=49.07.15301


Krebs und seine Vorläufererkrankungen als fixierte und graduell zunehmende Störung der Mitochondrienfunktion

Krebs und seine Vorläufererkrankungen werden durch eine dauerhaft fixierte Mitochondrienfunktionsstörung verursacht.

In jeder unserer Körperzellen befinden sich durchschnittlich 1500 dieser Mitochondrien (mit Ausnahme der roten Blutkörperchen).
Mitochondrien sind lebendige Zellorganellen, die sich aus Bakterien heraus entwickelt haben und die fast alle Stoffwechselleistungen, Energieleistungen und Entgiftungsvorgänge in unserem Organismus steuern/lenken. Sie spielen also eine zentrale Rolle für unsere Gesundheit und Genesung.

Bei Störungen der Mitochondrienfunktion wird die alle differenzierten Zellleistungen steuernde Energie (ATP) nicht mehr innerhalb der Mitochondrien mit Hilfe von Sauerstoff und Sauerstoffradikalbildung gebildet, sondern entweder ohne Sauerstoff, außerhalb der Mitochondrien, über Vergärung von Blutzucker oder mit Sauerstoff, aber ohne Sauerstoffradikalbildung.
Dabei werden nicht mehr die differenzierten Zellleistungen aller Organsysteme gesteuert bzw. aufrecht erhalten, sondern der Zellteilungszyklus aktiviert. Dies beruht auf funktionellen Störungen oder strukturellen Defekten der Mitochondrien.

Krankheiten bzw. Gesundheitsstörungen, die sich im Rahmen einer dauerhaften Störung der Mitochondrienfunktion entwickeln können, sind nach Dr. med. Heinrich Kremer:

  • Krebs
  • Erschöpfungszustände
  • Durchblutungsstörungen (Schlaganfall, Herzinfarkt, arterielle Verschlusskrankheit, Bluthochdruck),
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane Dünn- Dickdarm (Colitis ulc.= Dickdarmentzündung mit Geschwürbildung, Morbus Crohn = Dünndarmentzüdnung, Colon irritabile = irritierter Darm, Leaky Gut-Syndrom = geschädigtes Darmschleimhautbild,
  • Diabetes, Pankreatitis = Bauchspeicheldrüsenentzündung, Fettleber, Hepatitis = Leberentzündung,
  • Alterserkrankungen wie Demenz, Alzheimer, Parkinson,
  • Störungen des Immunsystems (Allergien, Virus-, Pilz-, Bakterieninfektionen),
  • energetische Störungen wie Burn-Out
  • neurologische Krankheitsbilder wie Depressionen, Demenz, Alzheimer und Schizophrenie.

 

...weiterlesen

Hier finden Sie uns

Naturheilpraxis

H. Horst Haase
Heidehofweg 119F
22850 Norderstedt

 

Nahe Autobahn A7 und Flughafen Hamburg

Öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe

 

Sprechzeiten

040- 5241188

Telefonische Terminvergabe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis H. Horst Haase